Zurück


   
Asbest- und Schadstoffkataster für die Gebäude einer Getreideanlage


Lage:   Bremen

Anlass:   Erstellung eines Asbest- und Schadstoffkatasters zur Verifizierung der Kostenschätzung für einen möglichen Rückbau der Getreideanlage vor dem Hintergrund einer gewerblichen Umnutzung

Projektbeschreibung:   Asbest- und Schadstoffkataster für eine seit 1916 genutzte Getreideanlage, bestehend aus zahlreichen Gebäudekomplexen (Silos, Lagerschuppen, Energiezentrale, Werkstätten, Kantine und Büros), ca. 450.000 m³ umbauter Raum

Unsere Leistungen:
  Begehung der Gebäudekomplexe, Entnahme von Materialproben, Führen von Fundstellenblättern, Kostenschätzung für den Rückbau und die Entsorgung schadstoffhaltiger Materialien



Ansicht eines Teils der Getreideanlage
 
Ansicht eines Teils der Getreideanlage